Mit XeenTEC mögliche Nachteile der Software-Updates auf den Kraftstoffverbrauch kompensieren. Für Umwelt und Kunden!

Bildquelle: dpa Der Dieselmotor steht aktuell stark unter Kritik – Fahrverbote in Innenstädten, Dieselgipfel mit der Automobilindustrie, geforderte Software-Updates! Wie lange gibt es noch Verbrennungsmotoren und ist der Ausbau der Elektromobilität wirklich so schnell realisierbar, wie gewünscht? Aus Umweltgründen wäre dies jedoch wünschenswert und unbedingt erforderlich!

Laut Vizekanzler Sigmar Gabriel sind Elektromobilität und der Dieselantrieb neben dem autonomen Fahren und Vernetzung die Hauptthemen auf der diesjährigen IAA in Frankfurt. Die deutsche Autobranche will mit Software-Updates, die relativ zeitnah die Stickoxidbelastung von Diesel-Fahrzeugen senken sollen, Fahrverbote abwenden. Dabei hat sich der Vizekanzler jedoch klar für den Erhalt des Dieselmotors ausgesprochen. Ein konkretes Datum, ab dem es keinen Verbrennungsmotor mehr geben soll, lehnte er ab. (Quelle: www.produktion.de; Vizekanzler Gabriel auf der IAA 2017; 19.09.2017)

VW-Kunden klagen nun über Probleme nach dem Abgas-Rückruf. Nach zumindest eigener Wahrnehmung der Kunden laufen die Fahrzeuge mit der neuen Software teilweise nicht mehr so, wie vorher. Dies zeigen auch Recherchen der Wirtschafts-Woche, die von der Umfrage gestützt werden.

Die Folgen, die die Halter schildern, ähneln sich teilweise bis ins Detail: Einige der Befragten klagen darüber, dass ihr Wagen jetzt mehr Sprit verbrauche als vorher. Die meisten Fahrer geben den Mehrverbrauch mit 0,5 bis 1,0 Liter auf 100 Kilometern Wegstrecke an sowie auch teilweise Leistungsverminderung. Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) bestätigt diese Beobachtung der VW-Kunden. Beim Test auf dem Prüfstand sei der Verbrauch des getesteten VW- Golf zwar stabil geblieben. Auf der Straße stieg der Verbrauch jedoch um bis zu 2,5 Prozent an, so der ADAC. (Quelle: ADAC, VW Abgas Update im Test; 24.1.2017)

Zwischenfazit:

Nach derzeitigem Stand kann man davon ausgehen, dass die Software-Updates zu einer Verringerung der Schadstoffbelastung führen wird, was positiv für die Umwelt ist. Jedoch können noch keine Aussagen über Langzeitauswirkungen der Software-Updates gemacht werden. Tatsache jedoch ist auch, dass nach den vorliegenden ADAC Testergebnissen, der Kraftstoffverbrauch unter realen Bedingungen steigt. Und dies geht leider wirtschaftlich zu Lasten der Kunden!

Die Lösung des Problems: Geringerer Kraftstoffverbrauch durch XeenTEC
XeenTEC ist das Ergebnis langjähriger und internationaler Forschung und Entwicklung, wobei umfangreiche Tests eine
bis zu 20% Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs,
bis zu 80% Verschleißreduzierung im Motor,
bis zu 22% Leistungssteigerung sowie eine
bis zu 12% CO2- bzw. bzw. zu 10% NOx-Verringerung ergeben haben.
(Quelle: XeenTEC Holding B.V.)

Und über 1 Millionen Testkilometer unserer Privatkunden und über 3 Millionen Testkilometer unserer Unternehmenskunden zeigen die positiven Einsparungsergebnisse durch XeenTEC-Produkte (siehe hierzu: www.xeentec-gv.com/kundereferenzen).

Gesamtfazit:

Verbrennungsmotoren wird es auch noch weit in die Zukunft geben. Die Aufgaben der Automobilindustrie sind jedoch, durch entsprechende Maßnahmen, z.B. auch durch die Software-Updates, bei diesen Motoren – insbesondere Dieselmotoren – die Schadstoffemissionen zu verringern, um Fahrverbote zu verhindern und gleichzeitig die Elektromobilität für die Zukunft auszubauen.

Wie der ADAC-Testbericht jedoch zeigt, können sich möglicherweise durch Software-Updates für den Kunden wirtschaftliche Nachteile im Kraftstoffverbrauch von Dieselmotoren ergeben. Durch Anwendung von XeenTEC können diese Nachteile jedoch (über-) kompensiert werden. Also positiv für Umwelt und Kunden!
Nebenbei: Jede Anwendung von XeenTEC ist mit einer Haftpflichtversicherung in Höhe von 3 Mio. € je Schadenereignis abgesichert.

Wir, das XeenTEC Team, wünschen allen Bürgern und Bürgerinnen immer eine gute Fahrt, weniger Verbrauch, immer eine hohe Reichweite und weniger Schadstoffe.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Team der
XeenTEC Generalvertretung
Deutschland, Österreich, Schweiz

 

 

 

#XeenTEC
#XeenTECNews
#Dieselmotor
#Fahrverbote
#SoftwareUpdates
#XeenTECGeneralvertretung
#Dieselgipfel
#Stickoxidbelastung
#ADACTestergebnissen
#Umwelt
#Leistungssteigerung
#KraftstoffSparen